Kombiofen

Kombiöfen werden meist aus einer Kombination aus einem Stahlguss-Einsatz und einem keramischen Heizzug ausgeführt. Auch Kombiofen werden vor Ort gesetzt und individuell an bauliche Gegebenheiten angepasst. Sowohl schnell verfügbare Warmluft als auch – mit zeitlicher Verzögerung – lang anhaltende Strahlungswärme möglich.

Nicht nur neue moderne Objekte mit viel Speicherkapazität gehören ins Repertoire. Auch Service und Modernisierung älterer, meist rustikaler Öfen sind kein Problem! Die Formen der Öfen sind so individuell wie die Menschen selbst.

Der Ofen sollte maß genau passen, dafür braucht es Lösungen…

Trotz modernster Heizungen wird heute in praktisch jedem Einfamilienhaus ein Ofen oder Heizkamin mitgeplant und eingebaut. Sei es die behagliche Wärmestrahlung der Keramik, das gezähmte Feuer im Wohnraum, die Unabhängigkeit und Sicherheit, oder einfach die wunderschöne Optik …

Es sind die verschiedensten Oberflächen möglich. Sei es Keramik, Lehm oder einfach weiß Verputz mit einer Struktur, alles ist möglich. Für eine Entscheidungshilfe vereinbaren sie mit mir einen Termin in meiner Ausstellung.

Kombiofen – Große Vorteile !

Durch seine schnell zur Verfügung stehende Warmluft, eignet sich der Kombiofen sehr gut zum kurzfristigen Heizen während der Übergangszeit. Dank seiner hervorragenden Speichereigenschaften können Sie ihn auch als Speicherofen mit hohem Anteil an Strahlungswärme nutzen. Ein weiterer Vorteil beim ist die Kombinationsmöglichkeit von zusätzlichen Lüftungsgittern.

Die Schamotte speichern diese Wärme und gibt diese dosiert über einen längeren Zeitraum an die Umgebung ab. Die Strahlungswärme erzeugt eine als wohlig empfundene Wärme. Sie ähnelt in ihrer angenehmen Wirkung der Sonnenstrahlung.